Willkommen

Der Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V. ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der sich seit 1987 für die Rechte und die menschenwürdige Behandlung von Asylsuchenden und Flüchtlingen im Raum Karlsruhe einsetzt.

Im Zeichen der Menschenrechte wird einerseits durch Veranstaltungen allgemein für das Grundrecht auf Asyl und die Aufnahme, Respektierung und Anerkennung von Flüchtlingen geworben, andererseits werden Asylsuchende und Flüchtlinge direkt beraten und unterstützt.

Der Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V. arbeitet seit der Gründung des Menschenrechtszentrums in Karlsruhe mit, er ist konfessionell und parteilich unabhängig und eine Nichtregierungsorganisation. Auch die Qualifizierung, Förderung und Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen sowie die Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements gehört zu unseren Aufgaben.

Die Beratungsstelle „Grenzenlos“ des Freundeskreis Asyl e.V. befindet sich im Menschenrechtszentrum.
Das Menschenrechtszentrum entstand 1996 aus einer gemeinsamen Initiative verschiedener Menschenrechts- und Flüchtlingsorganisationen. Die Idee war, in Karlsruhe ansässigen Menschenrechtsorganisationen ein gemeinsames Dach zu bieten. Vertreter_innen der beteiligten Vereine gründeten für diese Idee einen gemeinnützigen Verein: Menschenrechtszentrum Karlsruhe e.V.

Freundeskreis Asyl e.V. wird unterstützt durch die Stadt Karlsruhe und das Land Baden-Württemberg.

Praktika

Sie suchen ein Praktikum im interkulturellen Umfeld?

Der Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V. (fka) bietet Ihnen ein Praktikum mit vielfältigen Erfahrungen im Austausch mit Menschen aus aller Welt. Dabei erhalten Sie Einblicke in die Flüchtlingsarbeit und wirken bei entsprechenden Aufgaben mit.
Seit 1987 setzen wir uns für Menschenrechte und die Menschenwürde im Kontakt mit Geflüchteten im Raum Karlsruhe und Mannheim ein. 40 fka-Vollzeitkräfte beraten Migrant*innen unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus und Stand im Asylverfahren. fka ist die größte Einrichtung des „Paritätischen“ im Fluchtbereich in Baden Württemberg und bietet mit Kooperationspartnern und über 100 Ehrenamtlichen viele Aktivitäten. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Verfahrens- und Sozialberatung in den Erstaufnahmestellen.

Ihre Aufgabenfelder

  • Begleitung bei der Beratung von Geflüchteten
  • Mitarbeit bei der Dokumentation von Trainings zur Interkulturellen Kompetenz für Geflüchtete und Ehrenamtliche
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Pflege von Webseiten und sozialen Medien
  • Mitarbeit bei der Organisation von Workshops und anderen Veranstaltungen

Die Zeiten

  • 8 bis 12-wöchiges Vollzeitpraktikum,
  • Arbeitszeiten liegen zwischen 8:30 und 18:30 Uhr mit 40 Stunden pro Woche.

Ihr Profil

  • Immatrikulierte Studentin oder immatrikulierter Student
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Kulturelle Kontakterfahrungen und interkulturelles Einfühlungsvermögen
  • Deutschkenntnisse (muttersprachliches Niveau) und gute Fremdsprachenkenntnisse
  • geübter Umgang mit allen gängigen IT-Tools

Unser Angebot für Sie

  • Einblick in verschiedene Arbeitsbereiche einer Menschenrechtsorganisation
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten gemeinsam mit Menschen
  • eine offene und freundliche Arbeitsatmosphäre

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

  • Motivationsschreiben mit Angaben zum gewünschten Zeitraum
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • bei Pflichtpraktikum entsprechenden Nachweis/Bedingungen beifügen

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: joerg.weinerth@freundeskreis-asyl.de
Together we are strong!       

freundeskreis asyl karlsruhe e.v. 

Rüppurrer Str 56, 76137 Karlsruhe

Kontakt:

Freundeskreis Asyl Karlsruhe e.V.
Menschenrechtszentrum
Alter Schlachthof 59
76131 Karlsruhe (Oststadt)

Tel: 0721 / 96639 – 37
Fax:0721 / 96639 – 39

Email: info@freundeskreis-asyl.de
Haltestelle: Karlsruhe Tullastrasse (Straßenbahnlinien 1, 2, 6, S4 und S5)

Vorstand:

Christoph Schneller
Martina Weber
Priska Löhr

Ansprechperson Büro:

Eveline Hummel